Aus alt mach neu...



Die Hardwareanforderungen des Betriebssystems wachsen meist ständig an und mit jedem Update bzw. installierten Programm wird das System langsamer. Hier werden Rechner/Notebooks die eigentlich noch Top OK sind schnell zum Elektroschrott, leider! Dies muss jedoch nicht sein! Erwecken Sie Ihren alten Rechner wieder zum Leben mit dem neuen: NetFile-Linux im XP-Modus!

Sieht aus wie XP ist es aber nicht! Die Basis ist Linux-Mint. Linux ist nur was für Profis? Diese Zeit sind lange vorbei… Dieses Linux wurde von uns so angepasst, dass jeder Benutzer das Gefühl bekommt auf XP zu Arbeiten. Da die Hardwareanforderungen sehr gering sind, wird Ihr alter Rechner/Notebook wieder zum Leben erweckt und bekommt wieder eine Daseinsberechtigung in der aktuellen EDV-Landschaft. Überzeugen Sie sich selbst und sehen Sie sich unten links im Menü unsere Fotostrecke an. Zusätzlich erhalten Sie eine große komplette Softwareausstattung das einem Windows in nichts nachstehen muss!

  • Office-Paket Libre-Office (Kompatibel mit Windows-Office)
    • Writer (Word)
    • Calc (Excel)
    • Impress (Power-Point)
  • Persönlicher Ordner (Eigene-Dateien)
  • Audacity (Musikstudio)
  • Brasero (CD/DVD brennen)
  • Clam (Antiviren-Programm)
  • FireFox oder Chrome Webbrowser
  • VLC Media-Player mit vielen Audio- u. Videocodecs
  • Bildbetrachter
  • PDF-Viewer
  • Gimp (Bildbearbeitung)
  • uvm.

Dateien können Betriebssystem übergreifend geöffnet und bearbeitet werden! Geeignet ist das NetFile-Linux im XP-Modus für Private- und Office Benutzer.

Die Kosten für diese Wiederbelebung belaufen sich je nach Rechner-System auf gerade mal 70-99 €. Versuchen Sie hierfür mal einen neuen Rechner/Notebook zu kaufen.


Und wann dürfen wir Ihren alten Rechner/Notebook wieder zum Leben erwecken?


NetFile-Linux-Mint-XP 

 
Copyright © 2018 NetFile-Solution. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

COOKIES: Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden: Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet. Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter „Datenschutz & Chronik“ Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Verwaltungsoptionen für Cookies. Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Mehr Infos Datenschutzhinweis.

Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.